Referenzen

 


Hochschulbau im Land

Neubau für zwei Großmikroskope feriggestellt

 

teaser-audi

Der Neubau ist völlig sicher vor Erschütterungen und voll klimatisiert: Eigens für die Elektronenmikroskope "Salve" und "Titan" hat die Universität Ulm ein Gebäude bekommen. Es ist wie ein Haus im Haus konstriert und kostete knapp vier Millionen Euro...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

10 Jahre Audi-Service in Söflingen

Kundennähe hat einen Namen: Kreisser

teaser-audi

Das Autohaus Kreisser ist einFamilienbetrieb, wie er im Buche steht: Nun von der Enkelin des Firmengründers geführt, wird sehr viel Wert auf Familienfreundlichkeit gelegt: Persönliche Beratung steht immer im Vordergrund. Die Geschichte geht zurück bis ins Jahr 1932, als Hans Kreisser eine Werkstatt und Vertretung für Fahr- und Motorräder gründete...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Neueröffnung Hotel Klingenstein

Von der Kalten Herberge zum warmen Hotel Klingenstein

teaser-klingenstein

Aus der Kalten Herberge wurde das warme Hotel Klingenstein. Der denkmalgeschützte Gasthof aus dem 17. Jahrhundert in der Blausteiner Stadtmitte blieb erhalten und wurde in nur eineinhalb Jahren zum gemütlichen Wirtshaus Klingenstein mit Brauerei und einem Hotel mit 63 Zimmern. Auch städtebaulich ist der große Holzbau mit dem Parkplatz, der auch als Festplatz genutzt werden kann, ein Gewinn für Blaustein....

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Studierendenwohnanlage Upper West Side

Neubau Manfred-Börner-Strasse 5, 89081 Ulm

studierendenwerk-eroeffnung-28-03-2017

Mit dem Bau der Wohnanlage Upper West Side wurde erstmals die Ansiedlung studentischen Wohnens direkt auf dem Campus Oberer Eselsberg verwirklicht. Gerade für internationale Studierende ist das Wohnen auf dem Campusareal ein nicht zu unterschätzender Standortfaktor, der die Attraktivität des Wissenschaftsstandortes Ulm noch mehr steigert. Diesem Ansinnen hat der Masterplan für die Wissenschaftsstadt Ulm Rechnung getragen und zur Aufwertung des Campus Flächen für studentisches Wohnen ausgewiesen. Damit wurde die Entwicklung und Belebung der Wissenschaftsstadt sichergestellt. Durch die Bereitstellung eines Erbbaugrundstücks und die Bezuschussung der Wohnplätze durch das Land Baden-Württemberg konnte damit begonnen werden, ein preiswertes und nachhaltiges Wohnraumangebot für Studierende auf dem Campus zu schaffen. Mit dem Bau der Häuser Manfred-Börner-Straße 1 und 3 mit insgesamt 300 Wohnplätzen wurde hierfür der Grundstein gelegt...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 


 

Architektur Allgäu/Schwaben 2016

1026 Allg Schwaben S

  • Sanierung historischer Villa in Ulm
  • Neubau Mehrfamilienhaus in Ulm
  • Neues Wohnen in Ulm
  • Maßgeschneiderte Innenarchitektur
  • Neubau Verwaltungsgebäude

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Dr. Bora Akyürek

Hausarztpraxis am Eselsberg

 

ERÖFFNUNG EINER ZWEITEN PRAXIS AM ESELSBERG
Dr. Bora Akyürek eröffnet im kommenden Jahr eine zweite Praxis. Nun ist er nicht nur in der Wengengasse, sondern auch am Ulmer Eselsberg zu finden....

weiterlesen...


 

Bauen + Wirtschaft Architektur der Region im Spiegel

Architektur und Bauqualität auf hohem Niveau

U-BS-002-Eberhardt-D-1

MODERNES WOHNEN IN SÖFLINGEN: WOHNANLAGE GRIESSGASSE
Die Eberhardt Immobilienbau GmbH blickt auf über 20 Jahre Erfahrung im schlüsselfertigen Wohnungsbau zurück. Seitdem hat das Unternehmen als Projektentwickler, Bauträger, Planer und Bauleiter bereits über 500 Wohnungen gebaut und übergeben. Eines der aktuell abgeschlossenen Projekte ist die Wohnanlage Griessgasse im begehrten Ulmer Stadtteil Söflingen...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Bauen + Wirtschaft Architektur der Region im Spiegel

Schlüsselfertig: Verwaltungs-, Wohnungs- und Industriebau

U-BS-003-Zueblin-D-1

NEUBAU STAATSANWALTSCHAFT ULM
In den 1950er Jahren wurde für die Ulmer Justizbehörde ein städtebaulich markanter, 34 m hoher Neubau gegenüber dem denkmalgeschützten Justizgebäude im Renaissancestil aus den 1890er Jahren errichtet. Die nun anstehende Generalsanierung des Hochhauses, das im Eigentum des Landes Baden-Württemberg ist, erwies sich jedoch als wirtschaftlich nicht tragbar. Stattdessen wird das Land Baden-Württemberg, vertreten durch die Vermögen und Bau Baden-Württemberg (VB-BW), in Abstimmung mit der Stadt Ulm einen Neubau am alten städtebaulich prägnanten Standort – am ehemaligen Prachtboulevard Olgastraße am Rand der Ulmer Altstadt – errichten. In diesem Zusammenhang musste auch der Bebauungsplan, der in den 1950er Jahren speziell für die Hochhausbebauung aufgestellt worden war, für die aktuellen Bauabsichten überarbeitet werden. Das Projekt sieht neben dem Neubau für die Staatsanwaltschaft auch einen neuen repräsentativen Stadtplatz und ein weiteres Verwaltungsgebäude vor. Mit der Erarbeitung dieses

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 


 

Wohnpark Mainweg

Ulm-Söflingen

maienweg-teaser

Die Wohnanlage Maienweg in Ulm-Söflingen ist ein weiteres Projekt von Eberhardt Immobilienbau GmbH der Wohnpark-Architektur in einer bevorzugten Lage. Sehr ausgewogene und durch asymmetrisch platzierte Fensteröffnungen spannende Architektur. Hochwertige Klinkerfassade, großzügige Loggien und Balkone mit transparenten Brüstungen aus Glas veredeln die Gebäude zusätzlich...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Kompetenz und Erfahrung

"Neue Glacis Bastion" in Neu-Ulm

glacis-teaser

In zentraler Lage von Neu-Ulm, zwischen Bahnhof und Glacispark realisiert die Eberhardt Immobilienbau GmbH einen modernen Gebäudekomplex, der Wohnen, Arbeiten und Gastronomie unter einem Dach vereint...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Mehr Platz für Mitarbeiter und Kaffee

In Neu-Ulm wurde das Verwaltungsgebäude vergrößert und ein weiteres Hochregallager erstellt

 

Viele verbinden mit Dallmayr Kaffee und das Delikatessenhaus in München. Aber das ist nur ein Teil. Das Traditionsunternehmen hat mit dem starken Geschäftszweig „Dallmayr Vending & Office noch mehr zu bieten: Mit innovativen Konzepten rund um Kaffee und Tee wird für eine professionelle Heißgetränke-Versorgung am Arbeitsplatz gesorgt – von der zierlichen Espressomaschine im Besprechungszimmer bis hin zur kompletten Automatenstation inklusive Snacks und Kaltgetränken in der Werkshalle oder in der Kantine....

weiterlesen...

 


 

Schulbau im Land

Eine Sonderbeilage des STAATSANZEIGER Wochenzeitung für Wirtschaft, Verwaltung und Politik in Baden-Württemberg

Staatsanzeiger-Schulausbau-im-Land-30092016-16

Schullandschaft im Umbruch verursacht rege Bautätigkeit. Die Schulferien sind zu Ende und zu diesem Termin sind in Baden-Württemberg viele Schulgebäude saniert, erweitert oder sogar neu gebaut worden. Schulträger und Politik reagieren damit auf die veränderten Anforderungen an zeitgemäße Bildungsstätten...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Gastronews Ausgabe 43 | September 2016

Neuheiten & Aktuelles von gastromenü Ulm - catering & events

gastronews-september-2016-1

Am 1. Mai 1926 gründete Max Schlecker die Firma M. u. W. Schlecker Elektrische Anlagen. Später stieg sein Bruder Willi mit ein. Heute wird die Firma bereits in 3. Generation von Marcus Dodel geführt. Der Firmensitz befindet sich heute nahe des Westplatzes in der Scheffeltgasse in Ulm. Jährlich werden 2 – 3 Lehrlinge in insgesamt 4 verschiedenen Berufen ausgebildet und auch die 50 Mitarbeiter Stammpersonal werden in regelmäßigen Schulungen jederzeit über technische Neuheiten informiert und auf dem Laufenden gehalten...

weiterlesen...

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

Sonderveröffentlichung Ulmer Wochenblatt - 13-04-2106

Der große Sicherheits-Tag bei Firma Kupil Fenster & Türen in Ehingen

kupil-teaser

„Einbrecher geben ihr Vorhaben oft auf, wenn sie durch einen technischen Schutz am schnellen und unbemerkten Eindringen gehindert werden“, weiß Philip Hilker. Einbruch sei ein sehr sensibles Thema, das Kupil Fenster & Türen beim Tag der offenen Tür am Sonntag, 17. April, in den Mittelpunkt stellt...

weiterlesen...

 

 

Fernwartung

Download Fernwartungssoftware

Montag 07.00 – 16.30 Uhr
Dienstag 07.00 – 16.30 Uhr
Mittwoch 07.00 – 16.30 Uhr
Donnerstag 07.00 – 16.30 Uhr
Freitag 07.00 – 13.00 Uhr

Kontakt

Sie haben Fragen zu unseren Leistungen oder wünschen detaillierte Informationen?
Rufen Sie uns an, oder schreiben Sie uns eine E-Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Kontaktaufnahme

Fon +49 731 30437
Fax +49 731 34632

E-Mail info@elektro-schlecker.de

    

 

Diese Webseite verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookienutzung zu.
weitere Informationen Ich stimme zu